Ein schönes Land, aber

Typisch Frankreich Das Verhältnis zwischen Touristen und Franzosen ist oft angespannt. Warum nur?

Illustration: Jill Senft
Illustration: Jill Senft

Frankreich könnte das unwiderstehlichste Land dieses Planeten sein – wäre da nicht der schlechte Ruf der Franzosen. Denn im Gegensatz zu seinen allerorts gepriesenen Landschaften und seiner international gefeierten Küche gelten seine Einwohner leider als etwas rüde. In Umfragen wählen Reisende Frankreich immer wieder zum unfreundlichsten Land weltweit. Betrachtet man die Vielzahl der Touristen, scheint das zwar verwunderlich. Doch auch meine Freunde hörte ich schon oft sagen: „Ein wunderschönes Land, aber die Leute …!“ Ich teile diese Erfahrung nicht, allerdings habe ich gegenüber den meisten Besuchern einen entscheidenden Vorteil: Ich spreche Französisch. Denn Franzosen scheinen vor allem Menschen mit Unfreundlichkeit zu begegnen, die ihre schöne Sprache nicht beherrschen. Das ergab auch die jüngste Umfrage des Auswanderer-Netzwerks InterNations, bei der unsere Nachbarn auf Platz 42 landeten – bei insgesamt 68 Plätzen.

Die Sendung auf Arte

Das Magazin „Karambolage“ gibt es immer sonntags um 18:55 Uhr bei ARTE und auf Abruf in der Mediathek.