Entdecken Sie die neue Ausgabe des ARTE Magazins

Gasse in Barcelona

Die erträumte Wunderstadt

Carlos Ruiz Zafón ist derzeit der meistgelesene Autor Spaniens, dem Gastland der Frankfurter Buchmesse. Seine Barcelona-Romane hat er aus der Ferne geschrieben.

»Kampf um Brot und Wasser«

Dürren, Brände, Unwetter: Die Erde heizt sich immer weiter auf. Klaus Wiegandt, Chef der Stiftung Forum für Verantwortung, fordert ein Ende der halbherzigen Klimapolitik und hofft auf die Macht des demokratischen Souveräns.

Oktober 2022

Von Nazis geraubt

Die jüdische Kochbuchautorin ­Alice ­Urbach floh vor den Nationalsozialisten und wurde dann um ihren Bestseller betrogen. 80 Jahre später rollt ihre Enkelin den Fall neu auf – mit Erfolg.

Oktober 2022
Porträt von Alice Neel vor ihren Gemälden

Sammlerin der Seelen

Die New Yorker Malerin Alice Neel wollte mit ihren ungeschönten Porträts die Gesellschaft verändern. Über den wundersamen Aufstieg einer talentierten Außenseiterin zur Jahrhundertkünstlerin.

Oktober 2022
Porträt Werner Herzog

Bezwinger aller Welten

Niemand dreht kompromissloser, visionärer, eigenwilliger: Werner Herzogs Filme prägen das deutsche Kino maßgeblich. Zu seinem 80. Geburtstag zeigt ARTE zwei seiner wegweisenden Werke. Über einen Mann, der sich seiner Einzigartigkeit bewusst ist.

September 2022

Alle sind Mama

Der Mythos der perfekten Mutter ist längst überholt. Kindererziehung sollte alle etwas angehen, vor allem auch die Väter. Ein Plädoyer für mehr kollektive Verantwortung und weniger Überfrachtung der Mutterrolle. 

September 2022


Aus dem Archiv

Die Bestien von nebenan

Serienmörder gab es in Ost- und Westdeutschland gleichermaßen – auch wenn die DDR- Staatsführung ungern über ihre Fälle sprach. Die ARTE-Serie „Lauchhammer“ sowie eine Begleitdokumentation werfen ein Schlaglicht auf das Phänomen Serienmord im Sozialismus.

September 2022

Bitte lächeln

Happy auf Instagram, ausgeglichen beim Yoga: Das Streben nach Glück hat ganze Industrien hervorgebracht. Trotzdem scheint es, als würden die Menschen partout nicht glücklicher. Müssen wir uns nur mehr anstrengen?

August 2022

Ganz schön abgehoben

Der Film „Dirty Dancing“ entfachte 1987 das Mambo-Fieber. Doch hinter der Erfolgsstory steckt mehr als getanzter Sex und ­Sozialromantik. Eine Annäherung in acht Grundschritten.

Juli 2022
Gemälde einer schlafenden Frau

Im Rausch der Zwanziger

Mit ihren ikonischen Art-déco-­Werken fing Tamara de ­Lempicka das Paris der 1920er Jahre und den alten Hollywood-Glamour ein. Was macht die Künstlerin so besonders?

Juli 2022
Kinder und ein Mann rennen los

Die Schule des Lebens

Kann Philosophie-Unterricht vor Konflikten schützen? Ein nordirischer Lehrer will die Gewaltspirale in seiner Heimat durchbrechen – mit Lehren von Sokrates und Kant.

Juli 2022