Alle Artikel aus der Rubrik Typisch …

Briefkolumne

Nimmt man in Frankreich die Liebe leichter? Das fragt unser verklemmter deutscher Autor. Nein, nur das Leben, meint seine unbeschwerte Brieffreundin.

Briefkolumne

Beim Essen scheiden sich die deutsch-französischen Geister. Die einen lieben ein üppiges Diner zur späten Stunde, die anderen ein simples, frühes Abendbrot.

Mai 2021

Briefkolumne

Kino inspiriert – beidseits des Rheins. Über die Freiheit der Nouvelle Vague, die Grimassen von Louis de Funès und die Neugier aufs Leben der anderen.

April 2021

Briefkolumne

Bei Regen nachts an einer roten Ampel stehen? Über so viel Disziplin können Franzosen nur lachen – und „Dummheiten aus Cambrai“ lutschen.

März 2021

Briefkolumne

Zeit: Wie blickte unser Kolumnistenpaar gestern auf das Morgen? Die eine ging 1968 auf die Barrikaden, der andere träumte im Sommer 1984 vom Fliegen.

Februar 2020

Briefkolumne

Gute Vorsätze Nach einem pandemiegeplagten Jahr wünscht sich unser Kolumnistenpaar 2021 vor allem eins: sich endlich wieder frei bewegen können!

Januar 2021

BRIEFKOLUMNE

KÖRPER Auch in puncto Nacktheit scheiden sich oft die Geister auf beiden Seiten des Rheins. Über gardinenlose Fenster und hüllenlose Hintern.

Juli 2020

BRIEFKOLUMNE

ETIKETTE Ein Cafébesuch könnte so einfach sein, wäre da nicht einiges zu beachten: zwischen Dame und Herr, Französin und Deutschem.

Juni 2020

BRIEFKOLUMNE

BEGRÜßUNG Kaum ist die Brieffreundschaft besiegelt, denkt unser Autorenpaar schon ans erste Treffen. Küssen oder Händeschütteln, Siezen oder Duzen?

Mai 2020

NEUE KOLUMNE

GROSSZÜGIGKEIT Unser neues deutsch-französisches Kolumnistenpaar wagt eine erste Annäherung. Ist dies der Beginn einer wunderbaren Freundschaft?

April 2020