Alle Artikel aus der Rubrik Entdeckung

Unter der Oberfläche: 80 Prozent der Fläche Grönlands sind eisbedeckt. Foto: Denis Blaquière / Galafilm Productions

Der mit dem Bär taucht

Leben am Pol Kaum jemand kennt die Arktis besser als Extremtaucher Mario Cyr. Er hat das Eismeer und seine Bewohner über Jahrzehnte erforscht. Und dabei viel über die zerstörerische Kraft des Klimawandels gelernt. Ein Lagebericht.

September 2019
Unberührte Natur: Kaum befestigte Straßen, dafür viele wilde Flüsse – der Großteil des Kluane-Nationalparks in Kanada ist nur per Helikopter oder Flugzeug zu erreichen.

Zurück zum Ursprung

Kanada Von Gletschern überzogene Berglandschaften, unberührte Flussläufe und weite Prärie: Die Natur in den kanadischen Nationalparks könnte kaum vielfältiger sein. Doch der Klimawandel macht auch vor fragilen Schutzgebieten nicht Halt.

Juli 2019