Alle Artikel aus der Rubrik Filme & Serien

Heirat mit Kalkül

Die Filmbiografie der Habsburger Herrscherin ­Maria ­Theresia verdeutlicht: Hochzeiten waren im 18. Jahrhundert ein effizientes und sehr probates Machtinstrument. 

April 2022

»Kein Richtig oder Falsch«

Sie zählt zu den erfolgreichsten Schauspielerinnen Deutschlands. Obwohl – oder gerade weil – Corinna Harfouch oft ambivalente und scheinbar unnahbare Frauen spielt, wie im Film „Lara“ von Jan-Ole Gerster.

März 2022
Filmikone ­Catherine ­Deneuve spielt die Pferdehof-Besitzerin Muriel, die ihren Enkel Alex (Kacey Mottet Klein) schützen will

Trügerische Idylle

In André Téchinés „Abschied von der Nacht“ spielt Catherine Deneuve eine Frau, deren Enkel sich für den radikalen Islam begeistert. Ein aufwühlender Generationenkonflikt.

Februar 2022

Komplexe Leichtigkeit

Mia Hansen-Løve zählt zu den wichtigsten Stimmen des französischen Kinos. Bei ihr verschwimmen die Grenzen zwischen Realität und Fiktion, Privatem und Künstlerischem. Was macht die Ästhetik ihrer Filme aus?

Januar 2022
Fantomas, Bösewicht

Ambivalenz des Grauens

Fantômas gilt als erster Bösewicht der Popkultur. Die Romanfigur aus Frankreich war ihrer Zeit voraus – und erregte als „Anarchoverbrecher“ die Gemüter im beginnenden 20. Jahrhundert.

Januar 2022
Anna, Serie, Virus

Anarchie im Kinderreich

Die sechs Episoden von „Anna“ erzählen in poetischen Bildern von einer verstörenden, postapokalyptischen Welt, in der Kinder gänzlich auf sich allein gestellt sind. Ein harter, archaischer Überlebenskampf – verursacht durch eine Virus-Pandemie.

November 2021
Schauspieler, Christoph Waltz

Unser liebster Schurke

Nach 30 Jahren Karriere und mehr als hundert Film- und Theaterrollen brachte ihn Quentin Tarantino an die Spitze von Hollywood. Seitdem gilt Christoph Waltz als der Inbegriff des charmanten Bösewichts.

Oktober 2021
Gott existiert

»Frauen, vereint euch!«

In Teona Strugar Mitevskas preisgekröntem Drama „Gott existiert, ihr Name ist Petrunya“ kämpft eine Außenseiterin gegen überholte Traditionen. Ein Interview über Frauen auf dem Balkan und deren Wunsch nach Freiheit.

August 2021
Porträt_Armin Mueller-Stahl_Gene Glover

»Ich hätte gerne Flügel«

Armin Mueller-Stahl ist der lebende Beweis dafür, dass sich hohes Alter und Kreativität nicht ausschließen. Im Interview spricht der 90-Jährige über seine beiden größten Leidenschaften nebst der Schauspielerei: die Musik und die Malerei.

August 2021

Gegen den Hass

In „BlacKkKlansman“ infiltriert ein Afroamerikaner den rassistischen Geheimbund Ku-Klux-Klan. Was absurd klingt, ist in den 1970ern tatsächlich passiert. ­Spike ­Lee begegnet in seinem preisgekrönten Film dem Rassismus in den USA mit Satire.

Juli 2021
Emmanuelle, Erotik, Ikone, Softporno

Wider die Prüderie

Sinnbild der sexuellen Revolution oder plumpe Erotik? Was der Blockbuster „Emmanuelle“ über den Zeitgeist der 1970er Jahre und die Schatten schiefer Macht­verhältnisse erzählt.

Juni 2021